Creatin Kre Alkalyn Liegestuetze Mann

Creatin Ladephase besser für den Muskelaufbau?

Ist die Ladephase sinnvoll oder Mythos?

Creatin ist nachweislich eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel, welches nicht nur von Kraftsportlern, sondern auch von Ausdauer- und Kraftausdauersportlern verwendet wird.

Doch welchen Nutzen bringt es, wie wird es eingenommen und welche Nebenwirkungen sind mit der Einnahme verbunden? Im Folgenden Artikel sollen die aufgeworfenen Fragen unter besonderer Berücksichtigung der sog. Creatin Ladephase eingegangen werden.

creatin ladephase sinnvoll
 

Wirkung und Nutzen

Der Körper hat diverse Energiequellen, auf die er zurückgreifen kann, wenn er Energie benötigt. Die schnellste Form der Energie stellt dabei das ATP (Adenosintriphosphat) dar. Dieser Energieträger versorgt den Körper ab der ersten Sekunde mit hochwertiger Energie.


Bestseller-Creatin von ESN

Micronisiertes Creatin Pulver im wiederverschließbaren 500 Gramm Standbeutel. Der Hersteller ESN ist bekannt für hochwertige Sportsupplemente – Made in Germany.
esn ultrapure creatine monohydrate bestseller

  • Creatin Monohydrat Powder
  • Meshfaktor > 200
  • für Vegatarier und Veganer geeignet
  • sehr gute Preis-Leistung
  • Sehr gute Löslichkeit

bei amazon kaufen*


Doch leider hält das ATP für maximal 15 Sekunden, sodass nach dieser Zeit auf eine langsamere Energieversorgung gewechselt werden muss. Hier knüpft das Creatin an. Durch die Einnahme von Creatin bildet der Körper Creatin-Phosphat und lagert dieses in den Muskeln ein.

Bei einer Muskelkontraktion kann dieses Creatin-Phosphat an Stelle des ATP fungieren. Das Resultat daraus ist, dass der Körper eine schnelle Energieversorgung von ca. 30 Sekunden hat und höhere und längere sportliche Leistungen erbringen kann. Sprich: Der Sportler kann höhere Gewichte stemmen.

So hilft Creatin vor allem dabei den gewünschten Kraft- und Massezuwachs zu generieren aber auch die Ermüdungserscheinungen bei Kraftausdauereinheiten zu verzögern.

Aufgrund seiner nahezu problemlosen Einnahme kann es sowohl von Profisportlern als auch von Freizeitsportlern eingenommen werden.

 

Einnahmeformen von Creatin

Die häufigste Form der Einnahme stellt eine Creatin Kur mit einer Creatin Ladephase dar. Während der Creatin Ladephase nimmt der Sportler 5 – 7 Tage lang jeweils 20 – 25 g, verteilt über 4 – 5 Portionen am Tag ein.

An Trainingstagen sollte je eine Einnahme 30 min vor und kurz nach dem Training eingenommen werden. Ansonsten jeweils im 3 bis 4 Stunden Rhythmus.


Bestseller Olimp Creatine 1250 Mega Caps

Hochreines Creatin Monohydrat in praktischer Kapselform. Die Einnahme ist dadurch überall problemlos möglich.

olimp creatine 1250 mega caps bestseller

  • Creatin Monohydrat Kapseln
  • Mikronisiertes, hochreines Creatine
  • Kapselhülle aus Gelantine
  • 120 / 400 oder 900 Kapseln

 

bei amazon kaufen*


Studien haben gezeigt, dass der Muskel das Creatin besonders gut aufnehmen kann, wenn es gemeinsam mit schnellen Kohlenhydraten eingenommen wird. Daher greifen viele Sportler zu Säften, essen Bananen oder sogar Schaumküsse.

Nach der Ladephase haben sich die Muskeln mit dem Creatin vollgesaugt, sodass nach der Ladephase eine Erhaltungsdosis von 3 – 5 g am Tag auskömmlich ist.

 

Sonstige Einnahmemöglichkeiten

Neben der Kur mit der Creatin Ladephase gibt es unzählige andere Arten Creatin einzunehmen. Die häufigste Art ist jedoch die Einnahme einer gleichbleibenden Dosis von ca. 5 g pro Tag. Hier wird auf die Creatin Ladephase verzichtet.

 

Vorteile der Creatin Ladephase

Der größte Vorteil der Creatin Ladephase liegt darin, dass sich die Muskeln in kurzer Zeit komplett mit Kreatin aufladen können. Hierdurch geht keine Zeit verloren. So ist nach 5 – 7 Tagen Ladephase die maximale Creatinaufnahme im Muskel abgeschlossen.

Ein Aufladen darüber hinaus hat keine zusätzliche Wirkung, da der Körper überflüssiges Creatin wieder ausscheidet. Bei der herkömmlichen Creatineinnahme kann dieser Prozess bis zu 28 Tagen dauern. Erst dann steht dem Muskel die komplette Leistung zu Verfügung.

 

Mögliche Creatin Gegenanzeigen

Gerade während der Creatin Ladephase wird die Nierentätigkeit ansteigen, sodass eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung von mindestens 2 bis 3 Liter pro Tag unabdingbar ist.

Zudem kann es während der Ladephase zu einer leichten Gewichtszunahme von 2 – 3 Kilo kommen. Diese resultiert aus Wassereinlagerungen in den Muskeln. Wer eine Gewichtszunahme ausschließen möchte, sollte auf die Creatin Ladephase verzichten.


Bestseller EFX Kre-Alkalyn Pro

EFX bietet mit diesen gepufferten Kre Alkalyn Kapseln ein ph-stabiles Creatin. Zusätzlich ist Koffein aus Teeextrakten zugesetzt.

efx kre alkalyn pro 120 kapseln besteller

  • ph-stabiles Kre Alkalyn
  • patentierte Formel
  • enthält Arginin und Koffein
  • 120 Kapseln

 

bei amazon kaufen*


Als Alternative kann auch Kre Alkalyn verwendet werden. Dies soll zu weniger Wassereinlagerungen führen, ist aber auch erheblich teurer. Viele Konsumenten klagen zudem während der Creatin Ladephase über Magen-Darm-Probleme als Nebenwirkung. Auch hier kann Kre Alkalyn Abhilfe schaffen oder es wird auf die Einnahme einer gleichbleibenden Dosis umgestellt.

Aus diversen Studien geht hervor, dass bei einer regelmäßigen Einnahme von max. 5 g pro Tag keine nierenschädlichen Nebenwirkungen festgestellt werden konnten.

Ansonsten gilt wie bei jedem anderen Supplement: Die Qualität ist ausschlaggebend! Daher sollte beim Kauf dringend auf namhafte und zertifizierte Produkte zurückgegriffen werden.