Creatin Kre Alkalyn Liegestuetze Mann

MyProtein Creatin Monohydrat Testbericht

MyProtein Creatin Monohydrat – fairer Preis, optimale Wirkung

Myprotein Creatine Monohydrate Test

Im Kraftsport und Bodybuilding werden seit Jahren Supplemente eingesetzt – und immer wieder kommen neue Nahrungsergänzungen hinzu. Einige sind nützlich, andere kann man getrost vergessen. Ein Supplement, das seit Jahren seine Berechtigung in Fitnessstudios und Sporthallen überall auf der Welt beweist, ist Creatin. Der folgende Beitrag befasst sich mit dem MyProtein Creatin Monohydrat.

Creatin ist eine Substanz, die vor allem in rotem Fleisch – also etwa Rind – natürlich vorkommt und im Körper an einigen wichtigen Prozessen beteiligt ist. So wird mit Hilfe von Creatin etwa ATP, die Energiewährung des Körpers, gebildet. Ohne ATP keine Muskelkontraktion, also auch keine Kraft.

Besonders am Ende eines harten Trainings gehen die ATP-Vorräte zur Neige, die Kraft lässt nach. In diesem Moment kann die Supplementierung von MyProtein Creatin Monohydrat helfen, das Energielevel wieder anzuheben, um das Workout mit vollem Einsatz zu Ende führen zu können.

 

MyProtein Creatin Monohydrat – was ist besonders?

MyProtein Homepage, ein großer Hersteller von Nahrungsergänzungen aus dem Vereinigten Königreich und eines der größten Supplement-Unternehmen in Europa, liefert eine ganz besondere Form des Creatin: Das MyProtein Creatin Monohydrat.

Es zeichnet sich durch eine besonders hohe Reinheit und eine entsprechend schnelle Verwertung im Körper aus. Als Monohydrat kann es besonders schnell aufgenommen werden und sorgt so sofort für einen spürbaren Effekt.

MyProtein achtet bei der Herstellung all seiner Produkte darauf, dass höchste Qualitätsstandards eingehalten werden – bei der Herstellung des MyProtein Creatin Monohydrat wird sichergestellt, dass alle gängigen Standards nicht nur eingehalten, sondern sogar übertroffen werden.

 

Kein Schnickschnack, günstiger Preis

Auch wenn MyProtein mittlerweile die große Werbemaschinerie angeworfen hat, bleiben sie ihren Grundsätzen treu. Sie stellen hochwertige Produkte für ambitionierte Sportler her und bieten diese zu einem fairen Preis an.

Statt aufwendigen Designs, teuren Werbebotschaften oder extravaganten Verpackungen bekommt der Sportler deshalb nur das, was er wirklich braucht: Ein einwandfreies Produkt.

In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis spielt MyProtein ganz vorne mit – das My Protein Creatin Monohydrat ist zu einem nicht nur angemessenen, sondern fast unschlagbaren Preis zu haben. In regelmäßigen Abständen bieten Sonderaktionen außerdem die Möglichkeit, das Creatin noch günstiger zu bekommen.

 

Wie wird das Creatin eingenommen?

Das MyProtein Creatin Monohydrat kommt in verschiedenen Formen – am gängigsten ist die Variante in Pulverform. Unabhängig davon erfolgt die Einnahme immer auf eine der folgenden zwei Arten:

Entweder wird das MyProtein Creatin Monohydrat als Kur supplementiert – das bedeutet, dass über einen Zeitraum von etwa 6 Wochen jeden Tag eine hohe Dosis der Substanz eingenommen wird. Oder das Creatin wird täglich verzehrt, was zu einem stetig hohen Creatinanteil im Körper führt.

Beide Methoden sind legitim – es kommt auf den Körper des Sportlers an, welche besser funktioniert.

 

Unzählige Geschmacksvariationen und große Auswahl

MyProtein bietet neben hoher Qualität und einem fairen Preis auch eine große Auswahl an verschiedenen Geschmackssorten und Packungsgrößen. Ohne Geschmack oder als Wassermelone, kleine Packung oder Vorratstüte – alles ist möglich.

Als Abschluss dieses kleinen MyProtein Creatin Test bleibt nur eines zu sagen: Es ist eines der besten Produkte auf dem Markt. Große Auswahl, höchste Qualität und ein fairer Preis sprechen eine deutliche Sprache und sorgen dafür, dass das MyProtein Creatin Monohydrat eines der beliebtesten Supplemente überhaupt ist. Weitere gute Supplemente finden Sie in unserem Creatin Test.

Myprotein Creatine Monohydrate Testergebnisse

[* = Amazon-Partner-Link | Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm]